Emap.FM - Internet Radio for World Wide Ethno Music and Reports
Musik der Welt in Wien

Do 27.6.2013 13:30-15:30 CEST in deutsch Listen

präsentiert von Studenten der Musikwissenschaft der Universität Wien im Rahmen der Lehrveranstaltung "Streaming Media".

  • Dobrek Bistro:
    Ein kurzer klanglicher Ausflug, in die Welt von Dobrek Bistro. Mit Liveausschnitten vom Akkordeonfestival (13.03.2013) und einem Interview mit dem Kopf der Band, Krzysztof Dobrek.

    Gestaltung: Mathias Kollos, Marco Pühringer, Igor Rolnik, Timo Schatzmann, Michael Troll

  • Live is Live:
    In diesem Beitrag wird das legendäre Konzert von Roger Waters "The Wall-1990" vorgestellt. Von den technischen Schwierigkeiten bis zur spannenden Vorgeschichte wird versucht das einmalige Ereigniss nahezubringen.

    Playlist:
    1. In The Flesh
    2. Antoher Brick In The Wall
    3. Mother
    4. Good Bye Blue Sky
    5. Hey You
    6. In There Anybody Out There
    7. Bring The Boys Back Home

    Gestaltung: Ana Despotovic, Lisbeht Hammerer, Batuhan Gülcan, Marie-Christine Zeise

  • Die Wiener Tschuschenkapelle
    Faul, schmutzig, unehrlich... alles Adjektive die man mit dem Wort "Tschusch" in Verbindung bringen kann, laut Slavko Ninic, welcher für Gesang, Moderation und Gitarre in der Band verantwortlich ist. Warum jedoch wählt man solch einen Bandnamen, wo der Begriff so negativ belastet ist? Diese und weitere Fragen rund um die Band "Wiener Tschuschenkapelle" klären Jelena Kittke und Markus Reithmeier in einem kurzen Beitrag. Inklusive Interview mit Slavko Ninic vom 6. Juni 2013 an der Universität Wien im Rahmen der Lehrveranstaltung "Musik der Welt in Wien II".
    Das Repertoire der Band führt Musikstile aus dem Balkan, Mittelmeer, Osteuropa und dem Wienerlied zusammen.

    Die Band:
    Slavko Ninic: Gesang, Gitarre, Moderation
    Hidan Mamudov: Klarinette, Saxophon, Gesang
    Mitke Sarlandziev: Akkordeon
    Maria Petrova: Percussion
    Jovan Torbica: Kontrabass

    Playlist:
    1. "Rampi, Rampi" (CD: Wie schön Österreich ist) Dauer: 3min 37sec
    2. "Kolo flott" (CD: Haus am Wasser) Dauer: 2min 38sec

    Gestaltung: Markus Reithmeier, Jelena Kittke, Christian Valent, Peissl, Benjamin Agostini

    Link: http://www.tschuschenkapelle.at

  • Plugged-In-Reihe der NÖ Tonkünstler:
    Plugged-In ist eine dreiteilige Konzertreihe des NÖ Tonkünstler Orchesters. Zu jedem Konzert werden immer andere Künstlerinnen und Künstler eingeladen, um mit dem Orchester zu einem Jazz- und Weltmusik-Ensemble zu verschmelzen.
    In diesem Beitrag werden KünstlerInnen der Saison 2013-2014 vorgestellt, um einen Vorgeschmack auf die kommende Plugged-In-Reihe zu geben.

    Playlist:
    1. Tonkünstler Orchester Niederösterreich & Allegre Correa Group & Valsinha Brasileira
    2. The Real Group & Vem kan segla f?rutan vind
    3. Theo Bleckmann, Fumio Yasuda, Kammerorchester Basel & Prologue
    4. Mnozil Brass & Moldavia

    Gestaltung: Kaestner, Gloria Weinzinger, Sara Kowal, Bernhard Hörwick

  • Klezmer Festival:
    Das KlezMORE Festival feiert sein Jubiläum. Bereits zum 10. Mal veranstaltet Friedl Preisl das Musikfestival, das zu einem Fixpunkt des Wiener Kulturkalenders wurde. Wie der Name schon sagt, soll MEHR als nur traditionelle jüdische Musik bei den Konzerten präsentiert werden. Bands aus aller Welt kommen nach Wien und zeigen, was man aus Klezmermusik alles herausholen kann. In dieser Sendung werden die amerikanische Band Klezmatics und die österreichische Band Nifty vorgestellt. Beide haben bereits öfters am KlezMORE Festival mitgewirkt und waren ausschlaggebend für Friedl Preisls Interesse an der Szene.

    Playlist:
    1. Improvisation - Klezmatics
    2. Lolly Lo - Klezmatics
    3. Naftularasa - Nifty
    4. Russian Share - Nifty

    Gestaltung: Kerstin Oberhauser, Dominik Pandelidis, Svenja Rainer, Manuel Tietz, Georg Wersching, Sophie Wieländer

  • Japanische Musik in Wien:
    Die traditionelle japanische Musik wird selbst in Japan selten aufgeführt. Deswegen stellen der österreicher Dieter Strehly und sein "Meikyoo" Ensemble, die sich auf diese Musik spezialisiert haben, eine Besonderheit dar. Dieser Beitrag bietet einen Einblick in diese Thematik.

    Playlist:
    1. Ensemble Meikyoo, Konzert und Interview mit Dieter Strehly am 7. Juni 2013 im Rahmen der buddhistischen Kunst- und Kulturwoche.
    2. Haru No Hikari
    3. Sandan

    Gestaltung: Lukas Kaiser, Yuan Gao, Yuka Sato, Patrick Hütmannsberger, Christoph Petz

    You need a Real Player to listen Emap.FM!
    Free download:
    real player